Allons-y

Französisch ist ja nicht meine Stärke. Trotzdem haben wir uns auf eine Tour de France entlang der Landstraßen begeben. Zunächst waren wir bis Nancy gekommen. Am besten war die verträumt-verschlafene Landschaft an der N61 und unser Erstkontakt mit der Bistro-Kultur.

Autor: Chris

in meinem kopf ist träumen noch erlaubt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.